Beispiele:

Anwendungsübersicht UV-Strahlung:

Wie wird UV im technischen Maßstab umgesetzt?


UV-Härtung:

(von lösemittelfreien Farben, Lacken, Klebstoffen und Vergussmassen)
Möbelindustrie (Stühle, Tische, Küchenschränke), Türenherstellung, Skiherstellung
Druckindustrie (besonders im Offset- und Siebdruck, aber auch allen anderen Druckverfahren):
z. B., Zeitschriften, Etiketten, Verpackungsdruck, Druck von Geldscheinen
Produktion von CD und DVD (Schutzlack und Verkleben der DVD, Bedruckung)
Elektroindustrie: z. B. Leiterplattenherstellung, Leiterplattenbestückung (Klebstoffhärtung)
Reparatur von Steinschlag in Autoscheiben (Härten von Kunstharz)
 

 

UV-Desinfektion:

(von Luft, Wasser und Oberflächen)
Wasseraufbereitung zu Trinkwasser: z. B. Brauereien, Getränkehersteller, Trinkwasser- Entkeimung in Haushalten, Pensionen und Hotels, kommunale Trinkwasseraufbereitung
Prozesswasser: Kühlwasserkreisläufe, Prozesswasserkreisläufe, Tiefbrunnen-Entnahme, Algenbekämpfung von Fischteichen
Abwasser: Abwasserentkeimung in Kläranlagen
Luftentkeimung: (in Krankenhäusern, Kontrollmessungen zur Reduzierung von Infektionen durch Luftübertragung von bakteriellen Krankheitserregern innerhalb bewohnter Gebiete)
Entkeimung von Packstoffen vor Befüllung (z. B. Joghurtbecher, Siegelfolien, in der Medizinindustrie)
Insektenfallen
Produktschleusen in der Medizintechnik und Lebensmittelindustrie


 
UV- unterstützte Oxidation:

(von organischen Schadstoffen in Luft und Wasser)
Zerlegung der C-H-Verbindungen in Grundbestandteile, dann Bildung von H2O + CO2 + Salze mit Ozon)
kontaminiertes Grundwasser (Tankstellen, Bodensanierung von Militärgebieten, Munitionsfabriken, Kohleveredelung, Gaswerke)
Deponiesickerwasser (mit Ozon)
verschmutztes Industrieabwasser (Metallbe- und -verarbeitende Industrie, Farbstoffe der Textilveredelungsindustrie, Kosmetikindustrie, pharmazeutische Industrie, chemische Industrie, Elektroindustrie, Kohleveredelung, Munitionsfabriken, Autowaschanlagen, AKW, Papier-/Zellstoffherstellung, Lederindustrie, Wäschereien)
Geruchsbeseitigung
 


Sonnensimulation:

(zur künstlichen Alterung von Materialien aus Sicherheits- und ästhetischen Gründen)
kontrollierte Holzalterung (Geigen- und Gitarrenbau, Möbelindustrie)
Test der Windschutzscheiben von Kraftfahrzeugen und Flugzeugen
Untersuchung des Abbaueffektes von Baumaterialien
Tests von Kunststoffen in der Automobilindustrie und für viele andere Anwendungen
oxidativer Abbau von Pflanzenschutzmitteln
Umwandlung verschiedener ökologisch bedenklicher Wasser- und Abwasserinhaltsstoffe in ökologisch unbedenkliche und biologisch abbaubare Stoffe
Präperative Photochemie
Herstellung von Waschmittel-Grundstoffen, künstlichen Duftstoffen usw.
Vitamin-D-Synthese
Polymerisationen
Photobromierung
Photochlorierung
Photooxidation
 
UV-Analytik
 


Ozonerzeugung:

Oberflächenmodifizierung von Kunststoffen und Gummiprodukten (Erhöhung der Oberflächenspannung oder Beschaffenheit
Abwasser- und Abluftbehandlung
Fettabbau in Küchenabluftsystemen
Geruchsbeseitigung / Desodorierung


 
Medizinische Anwendung:

Lichttherapie
Behandlung von Vitamin D3-Mangelerscheinungen
Behandlung von Psoriasis (Schuppenflechte)
Behandlung von Gelbsucht von Säuglingen
Identifizieren von Krebszellen in inneren Organen
Kosmetische Bräunung


 
Lumineszenzanregung:

Echtheitsprüfungen von Banknoten und Briefmarken
Anwendungen in Postsortiermaschinen
Effektlicht
Qualitätskontrolle (Haarrisse können mit Schwarzlicht sichtbar gemacht werden, z. B. in Flugzeugfahrgestellen, automatischen Lenksystemen)
forensische Wissenschaften (Suche nach wichtigen Beweisen am Tatort, Suche nach Brandursachen)
in Auktionshäusern (Prüfung von Kunstwerken auf Echtheit)
Biotechnologie
Geologie (Prüfung der Posphoreszenz und der Fluoreszenz)